Tango Philosophie

titel tango philosophieDu und ich im Hier und Jetzt

Geübten Tänzern des Tango Argentino dabei zuzuschauen, wie sie sich selbst auf voller Tanzfläche in inniger Umarmung und in völliger Übereinstimmung miteinander gehend („Caminar“), drehend („Giro“) oder auch die Pause zwischen zwei Schritten zelebrierend, gemeinsam zu Tangomusik bewegen, ist wohl auch deshalb ein solcher Hochgenuss, weil es als Urbild einer gelingenden, lebendig-harmonischen Beziehung taugt.Und damit rührt der Tango an eine der tiefsten Sehnsüchte des Menschen: in Beziehung sein, sich dabei lebendig fühlen und persönlich gemeint zu sein.

Zwei Filme, die sehr gut erzählen, was Tango Argentino ist und worum es geht...
 - "Der Tango ohne Umarmung" - erstellt von der Berliner Tangoszene während des Corona-Lockdowns!
 - "Die Tangospelunken von Buenos Aires" -  360° - GEO Reportage!

Das Tango tanzende Paar zielt dabei nicht auf Außenwirkung, es ist sich selbst genug. Nur so lässt sich die Innigkeit im Paar erreichen, die für den Tango Argentino so kennzeichnend ist. Es wird einem von außen kaum gelingen, Blickkontakt zu jemandem herzustellen, der sich auf solche Art „für drei Minuten mit der Wirklichkeit“ auf seinen Tanzpartner einlässt und in die Musik eintaucht.
Das bedeutet allerdings nicht, dass das Tanzpaar völlig weltvergessen seine Runden drehen kann. Schließlich befindet es sich nicht alleine auf der „Pista“ und sollte insofern auch den anderen Tanzpaaren größtmögliche Achtsamkeit entgegenbringen, um den Tanzfluss im Gesamten zu ermöglichen und Unfälle zu vermeiden. (siehe hierzu auch unter „Tango Wissen“)

Achtsames Führen und Folgen

Solche Harmonie lässt sich nur erreichen, wenn die Aufgaben klar verteilt sind. Traditionell übernimmt der Mann im Tango Argentino die Rolle des Führenden, während der Frau die Rolle zukommt, sich dieser Führung anzuvertrauen und hinzugeben. Das klingt zunächst einfacher und festgelegter, als es in Wirklichkeit ist. 10 va paar10(Und natürlich können auch zwei Frauen oder zwei Männer oder Menschen welchen Geschlechtes auch immer miteinander tanzen und dabei sogar die Rollen wechseln, wenn sie das wollen und vermögen.)

Führen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen, zu wissen was man will und dieses (natürlich non-verbal) so klar und achtsam mitzuteilen, dass es aufgenommen werden kann. Aber auch sensibel wahrzunehmen und die Führungsimpulse der Situation, der Partnerin sowie der Musik angemessen zu gestalten.
Es geht eben nicht um Manipulation, sondern um Kommunikation, nicht um Ausüben eines Zwanges, dem man folgen muss, sondern um ein aufmerksames und einfühlsames, einladendes Führen, dem zu folgen höchsten Genuss bedeutet.

Im Tango Argentino gibt es weder festgelegte Schrittmuster, die man bloß auswendig zu lernen und dann genauso „abzuspulen“ braucht, noch geheime Codes, mit denen der Führende seine Absichten bloß andeutet. Führung geschieht im Tango Argentino immer ganz konkret. Da die vielfältigen Tanzelemente beliebig und immer wieder neu und unvorhersehbar miteinander kombiniert werden können, besteht die reizvolle Herausforderung für die Folgenden darin, dieser Führung unmittelbar und im Augenblick, in dem der Impuls des Führenden über den Körper wahrgenommen wird, zu folgen und dabei weder vorauszueilen noch „hinterherzuhinken“.

Wenn man aber einmal das allererste Anfängerstadium hinter sich gelassen hat, beginnt man zu bemerken, dass letztlich beide Tanzpartner Folgende sind und von der Musik geführt werden. Beide hören und fühlen die Musik, interpretieren sie im selben Augenblick und lassen sich so innerhalb ihrer Rollen ( ! ) von ihr führen. Insofern prägen Dialog, Innigkeit, Geistesgegenwärtigkeit und Improvisation den Tango Argentino in besonderem Maße und nicht zuletzt hierin unterscheidet er sich von vielen Standardtänzen und eben auch vom Standardtango. (lr)

Drucken E-Mail

Anschrift

Tango Hohenlohe-Franken e.V.
Tango im Schloss

Gartenweg 13
74592 Kirchberg an der Jagst
https://tango-im-schloss.de
kontakt@tango-im-schloss.de
https://www.tango-hohenlohe-franken.de

Google Streetview: Schloss, Eingang

Leider sind die Parkmöglichkeiten vor dem Schloss und in der Innenstadt sehr begrenzt. Bitte die etwas weiter entfernt liegenden Parkplätze nutzen und rechtzeitig anreisen.

Interessante Links

Kirchberg an der Jagst wird auch die "Perle im Jagsttal" genannt. Mit seiner historischen Altstadt, dem Schloss und seiner reizvollen Umgebung hat Kirchberg viel zu bieten. "Kunst und Natur" - so lautet das Motto der Stadt und der Tango passt genau hierher!

 

Unsere Motivation

Tango ist Weltkulturerbe und gewinnt immer mehr Anhänger.

Weltweit kann man den Tango tanzen. Stuttgart gilt nach Berlin als die Tango-Hochburg in Deutschland!

In der Region Hohenlohe-Franken sind die Möglichkeiten leider limitiert, was uns veranlasste, den Tango in der Region zu fördern und voranzubringen.
Wir wollen ein umfassendes Angebot für alle machen, die sich dem Tango bereits verschrieben haben oder ihn lernen wollen.

Man kann den Tango in jedem Alter lernen und tanzen! Wichtig ist uns auch, den Nachwuchs zu fördern!

Und ... wir lieben den Tango! :-)

Wir benutzen Cookies
Wir benutzen Cookies. Diese sind essentiell für den Betrieb der Website (Session-Cookies) und werden nach dem Schließen der Website wieder gelöscht.
Wenn Sie Cookies ablehnen, funktionieren beispielsweise die Formulare "Ticketbestellung" oder "Kursanmeldung" nicht!